Brigitte Zipp #BTHVN2020MLHM

Titel:

„ohne Titel“
Mischtechnik mit integriertem Lotusblatt | 120 x 100 cm | 2020

Zum Kunstwerk:

„Die Lotuspflanze habe ich gewählt, weil sie ebenso wie Beethovens Gesamtwerk:

Schönheit, Erfolg, Ewigkeit und Vollkommenheit bedeutet.“

Vita:

Brigitte Zipp wurde geboren in Havekost/Herzogtum Lauenburg und lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Essen und in ihrem Atelier in der Villa Schmitz-Scholl in Mülheim an der Ruhr.

Brigitte Zipp war Meisterschülerin bei Prof. Dr. Qi Yang. 

Sie war lange Zeit aktiv in der ARKA Kulturwerkstatt auf dem Welterbe Zollverein/Essen (Ausstellungen, Kurse).

Sie arbeitet künstlerisch mit den vielfältigsten Materialien, wie ungewöhnlichen Dingen oder Fundstücken aus aller Welt, aus fremden Kulturen, welche sie gerne von ihren Reisen mitbringt. Diese lässt Brigitte Zipp direkt oder indirekt in ihre Bildideen und Werke einfließen. 

All dies hat für die Künstlerin eine Bedeutung, hinter allem steht für sie eine Geschichte!

Ihre künstlerisch-technischen Schwerpunkte waren zunächst die Zeichnung und Druckgrafik, so z. B. die klassische Technik der Radierung. 

Inzwischen aber sind es eher Assemblagen, Materialcollagen, wobei hier die malerischen Elemente mit Pigmenten, Erden, Steinen, Papieren und Spachtelmassen kombiniert werden. Das Einbeziehen von Fotografien bzw. fotografischen Elementen ist ein neuer Ansatz in ihrer Arbeit.

Ausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

Art Gallery, Hefei, VR China

Mühlhausen, Thüringen

T-System, Mülheim

Zeche Zollverein, Schacht XII

Auswärtiges Amt, Recife (Brasilien)

Teilnahme an der „International Art Colony“

Moscenice (Kroatien)

Mülheim „Neue Mitte“

Atelier Meisterernst, Hamburg

Revierkunst Bochum

Galerie an der Ruhr, Mülheim 

BGK Gelsenkirchen    

Kontakt:

Email: br.zipp@t-online.de

fon: 0201/739055

Die Arbeit wurde am 12. Mai 2020 zum Kunstwerk des Tages gewählt.

Veröffentlicht von

artnews

KuMuMü = Kulturmuseum Mülheim GadR = Galerie an der Ruhr ALIV = Alexander Ivo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.