Janet Kempken #BTHVN2020MLHM

Titel:

„Ludwigslauscher in Tinituskaltschale“
Stahl emaillert,| Kunstharz | Polyester| 20 x 20 x10 cm

Stichworte zum Kunstwerk:

Jeder Hörgenuss schmeckt anders.

Titel:

“ Kristallklang ohne Ton“
Glas | Kunstharz| Polyester| Holz| 32 x 10 x 10 cm

Stichworte zum Kunstwerk:

Aus seiner langjährigen Kompositionserfahrung vermochte es Beethoven auch in der Phase seiner Ertaubung den Klang eines Symphonieorchesters wahrzunehmen. Das eingeschlossene Gehör symbolisiert seine Abgeschlossenheit nach Außen, sowie den schöpferischen Zugang zu seiner inneren akustischen Welt.

Vita:

Janet Kempken ist Jahrgang 1956, sie lebt und betätigt sich kreativ in Mülheim an der Ruhr. Die gebürtige Essenerin studierte visuelle Kommunikation an der Folkwangschule / Gesamthochschule Essen.

Motivation:

Ohren gespitzt und Augen auf!

Kontakt:

Die Arbeit „Ludwigslauscher in Tinituskaltschale“ wurde am 11. April 2020 zum Kunstwerk des Tages gewählt.

Veröffentlicht von

artnews

KuMuMü = Kulturmuseum Mülheim GadR = Galerie an der Ruhr ALIV = Alexander Ivo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.